DGfGG
Aktuell   |   Tagungen   |   Publikationen   |   Archiv
 
Home
Aktuell
Über uns
Mitglieder
Kontakt
Hier erscheinen in unregelmäßigen Abständen Nachrichten der DGfGG. Wenn Sie ältere Artikel lesen wollen, so können Sie unser Archiv nutzen. Dort stehen Ihnen zur Zeit 49 Texte zur Verfügung.

Ernst Lehr (* 13. Januar 1954; † 15. Oktober 2017) (mehr ...)
(Nachricht vom 24.1.2018)

Göttlich Golden Genial. Weltformel Goldener Schnitt? (mehr ...)
(Nachricht vom 4.3.2017)


Ernst Lehr (* 13. Januar 1954; † 15. Oktober 2017)

Ernst Lehr ist völlig überraschend und viel zu früh verstorben. Immer war er voller Ideen, um die Geometrie weiterzuführen und mit den Menschen in Beziehung zu bringen. Bei Treffen der Paul Schatz Gesellschaft und der Deutschen Gesellschaft für Geometrie und Grafik fehlte er nie.

Er verband die Wunder der Geometrie mit den Dingen und Bewegungen des Alltags: In seinem Zauberkoffer führte er einen Möbius-Reißverschluss mit sich. Seine Visitenkarte war ein kleines, ausgetüftelt umstülpbares Quadrat – ein Papier mit weit mehr als zwei Seiten. Den Phänomena Preis 2015 in Karlsruhe gewann er mit einer umstülpbaren Rose. Vor seinem Wohnsitz in Erdmannhausen steht ein oloidales Rhönrad, kurz Roloid genannt, in dem sich die Jugend auf schwingender Bahn fortbewegen und dabei spüren kann, wie der eigene Schwerpunkt lemniskatisch tanzt.

Ernst Lehr war Mathematiklehrer und ließ seine Sorge ob der Unverbundenheit der Schüler mit dem Stoff nur am Rande durchblicken. Er baute Kreiselbahnen in Form von Kleeblattknoten, denn es ging ihm darum, den Moment des Staunens mit Tätigkeit zu verbinden. Seine Internetseite heißt »Umstülper« – nicht etwa »Umstülpung«. Niemals ermüdete er seine Zuhörer damit, weit schweifend die Inhalte seiner Entdeckungen zu erörtern. Er öffnete den Anderen den Raum, selbst die Anschauung zu entfalten, war stets interessiert an Verknüpfungen und an den Erfahrungen der Kollegen am gleichen Objekt. Er wollte sehen, wie sich die Persönlichkeiten mit ihren Raumerfahrungen verbinden. Er brachte die Schönheit und die Freude in der Klarheit des Denkens mit Witz und Charme zusammen. Er war ein Teamplayer, stets bereit zu helfen, zugewandt und verschmitzt. Er wird fehlen.


Autor/in: Eva Wohlleben
Erschienen am 24.1.2018

Ernst Lehr<br>
Ernst Lehr

Umstülpbares Faltobjekt<br>
Umstülpbares Faltobjekt

Roloid (2011)<br>
Roloid (2011)

 

Göttlich Golden Genial. Weltformel Goldener Schnitt?

Ausstellung im Museum für Kommunikation, Frankfurt/Main vom 23.03.-23.07.2017.

Mit mehr als 250 Objekten aus Architektur, Kunst, Design, Natur und Musik geht die Ausstellung der Frage nach, wie die „göttliche Teilung“ bei den verschiedensten Entstehungsprozessen funktioniert.
Die Besucher werden über interaktive Objekte in die Suche einbezogen.
Auf der Ausstellung sind drei Mitglieder der DGfGG, Friedhelm Kürpig, Ulrich Mikloweit und Daniel Lordick, mit Exponaten vertreten.

Mehr zum Thema:
Webseite des Museums für Kommunikation

Autor/in: ub
Erschienen am 4.3.2017